Hotel Restaurant Breitnau im Schwarzwald - Gemütliche Zimmer Restaurant mit Sonnenterrasse Familienurlaub in Breitnau im Schwarzwald bei Freiburg Feldberg Titisee



GASTHOF ZUM LÖWEN
Gustav Herrmann
Dorfstraße 44
79874 Breitnau
Tel.: +49 7652 359
Fax: +49 7652 5512
info@loewen-breitnau.de

 

 






Der "Alte Löwen" im Ortsteil Tiefen.
In diesem Haus befanden sich neben einer Gastwirtschaft auch eine Metzgerei und eine Bäckerei.
Das erste Stockwerk wurde 1872 abgetragen um Baumaterial für das neu entstehende "Gasthaus zum Löwen" zu schöpfen.


Der "Löwen" diente schon früh als Raststation für Postkutschen. Hier konnten sich die erschöpften Pferde in den Stallungen des Gasthauses erholen. Um eine zügige Weiterfahrt der Kutschen zu gewährleisten warteten gut erholte Postpferde im Stall auf die Weiterfahrt. Somit waren immer Pferde in den Stallungen die auf ihre Einsätze warteten.

   
 

   
Um Nahrungsmittel auch im Sommer kühl lagern zu können, wurden im Winter Eisblöcke aus Weiern und Seen ausgesägt und zur Isolierung in das "Ishus" (Eishaus) gestapelt. Das komplette Haus wurde bis auf einen kleinen frei bleibenden kühlen Lageraum mit Eis gefüllt. Somit hielt sich die Temperatur im Lagerraum immer schön kühl. Die Bilder entstanden um 1905. Links das Eishaus (bis heute erhalten!) mit den Eisbeladenen Kutschen und rechts der Weier des Haldenmichelhofes.

   
 

   
Schnee, Schnee und nochmals Schnee in den Jahren 1910 und 2004. In beiden Jahren mussten die Dächer vor lauter Schneebelastung abgeschaufelt werden.


Auch im Jahre 1906 verstand man schon, dass eine solch schöne Gegend der Welt gezeigt werden muss.
 

   


1923 fanden sich am Skilauf interessierte im Löwen und gründeten den Skiclub Breitnau-Steig. Mitgründer war auch der Löwenwirt Alfred Herrmann.
 

Die Löwenfamilie im Jahre 1955. Bis heute ist der Löwen ein Familienunternehmen in der mittlerweile 5. Generation.

   
  In den 60er-Jahren ersetzten Automobile mehr und mehr den Transport der Gäste zum Löwen.






Auf dem Werbeprospekt der 70er-Jahre ist die vorgeschrittene Besiedlung von Breitnau gut erkennbar.